Unser Leitbild

Vision

Die Gemeinschaft reformierter Kirchen durch die Teilnahme an Gottes Mission erleben, auf dass alle die Fülle des Lebens in Jesus Christus erfahren.

Mission

Die Weltgemeinschaft reformierter Kirchen, die aus dem Erbe der reformierten Bekenntnisse als einer Quelle der Erneuerung der ganzen Kirche schöpft, weiß sich zur Gemeinschaft und Gerechtigkeit verpflichtet, und nimmt in Partnerschaft mit anderen ökumenischen Zusammenschlüssen an Gottes Mission in der Welt teil, indem sie die rettende Gnade und Liebe des dreieinigen Gottes verkündet und sich einsetzt für:

  • Christliche Einheit und die Erneuerung von Gottesdienst, Theologie und Spiritualität
  • Gerechtigkeit
  • Abschaffung von Armut
  • Aufbau gerechter Beziehungen
  • Bewahrung der Schöpfung
  • Interreligiöse Beziehungen
  • Versöhnung, Heilung, Frieden und die Erneuerung von Kirchen und Gesellschaft.

Werte

Im Geist der Offenheit und Transparenz, und indem wir uns selbst und der Welt in Liebe die Wahrheit sagen, bestätigen wir die Werte, die in Artikel IV der Verfassung der WGRK genannt sind:

A. Die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen ist bemüht, die Einheit in Christus, zu der wir uns bekennen, zu manifestieren und zu leben, ihren geistlichen Dienst so auszuüben, dass sie alle Mitglieder zum Miteinanderteilen ihrer Gaben befähigt, und Gottes Plan zur Rettung und Veränderung der Welt zu ehren und ihm verpflichtet zu sein. Die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen will ihren Mitgliedern mit Liebe und Sorgfalt dienen und sie zu gegenseitiger Hilfe und geistlichem Wachstum unter einander anregen.

B. Die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen ist berufen, gemäß ihrer Grundordnung in ihrem konkreten Handeln die Würde jeder menschlichen Person zu respektieren, zu verteidigen und für sie einzustehen. In Jesus Christus müssen alle menschlichen Unterschiede ihre Macht, Menschen voneinander zu trennen, verlieren. Niemand darf z.B. aufgrund von Rasse, Ethnizität oder seines/ihres Geschlechts Benachteiligung erleiden und keiner Person oder Kirche steht das Recht zu, Anspruch auf die Beherrschung anderer zu erheben oder sie zu beherrschen.

C. Die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen hält sich an Gottes Bundesverheißungen für die Erlösung, Wiederherstellung und Erneuerung der ganzen Schöpfung durch Jesus Christus. Damit bekräftigt sie die biblische Berufung ihrer Mitglieder, die Gabe der Taufe und die Berufung zur Einheit in der Ausübung des geistlichen Amtes unter einander anzuerkennen, und gemeinsam Zeugnis von Gottes Gerechtigkeit, seines Friedens und der Bewahrung der Schöpfung abzulegen.